Women in Tech - tele-TASKhttps://www.tele-task.de/series/1271/Ziel ist es, starke Frauen – beispielsweise Alumnae, Promovierte oder Professorinnen – aus der Informatik einzuladen, die einen Vortrag zu ihrer aktuellen (wissenschaftlichen) Arbeit und über ihren Werdegang halten. Ebenso sollen Themen wie ihre Erfahrungen mit Genderaspekten bei der Arbeit aufgegriffen werden. Die Vorträge bilden dabei das Hauptformat der Veranstaltungsreihe (die "Talks"). Es sind jedoch auch themenspezifische Filmabende – z. B. Hidden Figures – und Buchvorstellungen – z. B. Lean In – geplant. Zu den regelmäßigen Terminen sind nicht nur weibliche Zuhörer aus allen Statusgruppen eingeladen, sondern auch männliche Interessenten sind gerne gesehen. Zu bestimmten Anlässen soll dieses Format auch für Schüler*innen geöffnet werden, um die Arbeit in der IT als mögliche Zukunftsorientierung zu präsentieren."High quality e-learning content created with tele-TASK - more than video! Powered by Hasso Plattner Institute (HPI)Sabine WieluchZiel ist es, starke Frauen – beispielsweise Alumnae, Promovierte oder Professorinnen – aus der Informatik einzuladen, die einen Vortrag zu ihrer aktuellen (wissenschaftlichen) Arbeit und über ihren Werdegang halten. Ebenso sollen Themen wie ihre Erfahrungen mit Genderaspekten bei der Arbeit aufgegriffen werden. Die Vorträge bilden dabei das Hauptformat der Veranstaltungsreihe (die "Talks"). Es sind jedoch auch themenspezifische Filmabende – z. B. Hidden Figures – und Buchvorstellungen – z. B. Lean In – geplant. Zu den regelmäßigen Terminen sind nicht nur weibliche Zuhörer aus allen Statusgruppen eingeladen, sondern auch männliche Interessenten sind gerne gesehen. Zu bestimmten Anlässen soll dieses Format auch für Schüler*innen geöffnet werden, um die Arbeit in der IT als mögliche Zukunftsorientierung zu präsentieren."notele-TASKtele-task@hpi.dede℗; ©; tele-TASKFri, 22 Jan 2021 19:43:22 GMTPyRSS2Gen-1.1.0http://blogs.law.harvard.edu/tech/rssCode&Kunsthttps://www.tele-task.de/lecture/video/8429/Sabine Wieluch00:42:59tele-TASK, HPI, computer science, technology, Germany, PotsdamSabine WieluchSabine Wieluch studierte Medieninformatik mit dem Schwerpunkt Machine Learning an der Universität Ulm. Dort ist sie seit April 2019 Doktorandin im Institut für Neuroinformatik und beschäftigt sich mit Computational Creativity. Außerhalb der Forschung beschäftigt sich Sabine Wieluch mit generativer Kunst und ist in der Maker- und Hackerszene aktiv. Ihre generativen Kunstwerke wurden schon in mehreren internationalen Ausstellungen präsentiert. Im November 2019 erhielt sie den "Förderpreis junge Ulmer Kunst'' und hatte ihre erste Einzelausstellung im Museum Ulm. Ihre Projekte dokumentiert sie in regelmäßig erscheinenden Videos auf Youtube (bleeptrack) und liest, zusammen mit Ihrem Kollegen, die Vorlesung "Sketching with Hardware" an der Uni Ulm.Sabine Wieluchhttps://www.tele-task.de/lecture/video/8429/Thu, 19 Nov 2020 17:00:00 GMT